Bioracer Cross Challenge – Grimma

So langsam kommt das Team Carlo Forte richtig in Fahrt. Am letzten Wochenende ging es für Josch, Nikita, Tobi und Tias nach Grimma zum Rennen „Rund um das Muldental“, dem zweiten Lauf der Bioracer Cross Challenge. In Grimma erwartete die Fahrer_innen eine neue Strecke. 1,7 Kilometer Hügel, Feldweg, Wiese, Sand und Wald quer durch den Seumepark Grimma. Die Runde überzeugte auf ganzer Linie und sorgte für eine Menge Fahrspaß. Sturzfrei kamen alle vier ins Ziel. Josch, der kurz nach dem Start eine Panne hatte und für wenige Minuten aussteigen musste, konnte sich als letzter Starter doch noch auf den 28 Platz vorkämpfen. Tias und Tobi kamen auf Platz 36 und 15 ins Ziel. Nikita, der trotz wenigem Training, einen super Lauf hatte, schaffte es auf Platz 9.

Ganz oben auf dem Siegertreppchen stand an diesem Sonntag Carsten von veloheld. Glückwunsch dafür!

Fotos von Tanja

Dieser Beitrag wurde unter cross veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bioracer Cross Challenge – Grimma

  1. kreuzbube schreibt:

    Leider wurde es nichts mit dem Anfeuern, das schöne Wetter hat mich noch einmal in den Kyffhäuser getrieben. Aber in Granschütz, da sollte es klappen. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s