Bioracer Cross Challenge – Grimma

Am Sonntag erlebten die Krokodile in Grimma einen grandiosen Saisonauftakt. Der Spätsommer hat sich ein letztes Mal von seiner besten Seite gezeigt, was alle sehr genossen haben. Aber nicht nur von der Sonne ließen sich die Fahrer_innen und Zuschauer_innen verwöhnen, sondern auch von der Herzlichkeit der Veranstalter_innen. So war, wie auch schon in den letzten Jahren, der Rennablauf perfekt organisiert, es gab leckeren selbstgemachten Kuchen, Rote Brause und die Stimmung war super. Für das Team Carlo Forte gingen Tobi, Josch und Tias, zusammen mit guten Freunden – Tobi, Michael und Karsten – und weiteren 32 Fahrer_innen an den Start. 40 Minuten lang hieß es dann: Treten was das Zeug hält. Für Josch war allerdings schon nach der Hälte des Rennen alles wieder vorbei. Er hatte einen Platten und konnte seine Teamkollegen nur noch vom Streckenrand aus anfeuern. Am Ende belegte Tobi den 4. Platz und Tias – mit seinem neuen Single Speed Crosser – reihte sich etwas hinter ihm ein.

Der Auftakt der Bioracer Cross Challenge hätte also nicht viel besser laufen können. Das alle, auch trotz Pannen, einfach eine Menge Spaß hatten, zeigen vor allem die Bilder.

Eins sei jedoch noch gesagt: Das Team Carlo Forte bedankt sich bei allen Leipziger_innen die am Streckenrand standen und für tolle Stimmung sorgten! Ihr wart großartig!

Photo 19-10-14 15 15 32

Fotos von Tanja

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter cross veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s