3. Lauf Bioracer Cup – Radibor

Bei schönstem Herbstwetter mit Sonne satt ging es am Sonntag für das Team Carlo Forte nach Radibor zum 3. Lauf der Bioracer Cross Challenge 2015. Die Krokodile schlugen sich wacker in dem starken Starter_innenfeld. Tobi landete schließlich auf Platz 7, Philip auf 11 und Josch fuhr kurz nach ihm über die Zielgerade und belegte somit den 12. Platz. Das Podium teilten sich wieder einmal Karsten, Hans und Mirco. Die Leistungen der drei sind in diese Saison einfach unübertrefflich. Da ist die Konkurrenz fast chancenlos. Hut ab und für alle gilt: Weiter so und viel Spaß im Dreck!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter cross, race veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s